Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineshop auf www.yogiladen.de

1. Zustandekommen des Vertrags

Ihre Bestellung über den Onlineshop auf www.yogiladen.de, stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei www.yogiladen.de, durch Anklicken des Buttons „Kaufen" aufgeben, geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wir schicken Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt innerhalb von zwei bis fünf Werktagen an Sie versenden oder Ihnen weitere Details zur Abwicklung geben.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang vier Schritte. Über den angelegten Warenkorb leiten Sie im ersten Schritt über das Symbol "Kasse" den Bestellvorgang ein. Sie geben Ihre Kundendaten ein oder registrieren sich mit bereits vorhandenen Daten, bei abweichender Lieferanschrift setzen Sie bitte einen Haken im entsprechenden Kästchen. Im zweiten Schritt bestätigen Sie die Versandmethode. Im dritten Schritt geben Sie die gewünschte Zahlungsart an. Im letzten Schritt erhalten Sie eine Zusammenfassung der Bestellung mit Änderungsmöglichkeiten, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf "Kaufen" an uns abschicken. Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen nach der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie in der Bestätigungsansicht auf "Drucken" klicken.

3. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

4. Preise, Versandkosten und Rücksendung

Die Preise verstehen sich in Euro, im Endkundenbereich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Im Geschäftskundenbereich (nach Freischaltung) werden die Preise ebenfalls mit Mehrwertsteuer angegeben. Bei - nach Bestelleingang - eintretenden Preisänderungen gilt der im Zeitpunkt der Auslösung der Bestellung angegebene Preis. Für Versand und Verpackung als Paket innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,90 €. Außerhalb von Deutschland, aber innerhalb der EU*  berechnen wir bis 5 kg pauschal 9,00 €, danach zuzüglich 1,00 € / kg. Außerhalb der EU berechnen wir bis 2 kg pauschal 9,00 €, danach zuzüglich 1,19 € / kg.
Bestellungen innerhalb Deutschlands sind ab 59,00 € versandkostenfrei. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht.

Soweit Sie als nicht gewerblicher Kunde von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, tragen wir die Kosten für die Rücksendung der Waren.
Vertragstypen, bei welchen laut § 312 g II BGB gesetzlich kein Widerrufsrecht besteht: 
a) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
b) Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
c) Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
d) Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
e) Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat
f) Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
g) Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,

5. Lieferbedingungen

Bei Lieferung auf Rechnung, Paypal, Nachnahme oder Lastschrift (Sepa) bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2 bis 5 Werktagen nach Zustellung der Bestellbestätigung in den Versand. Bei Lieferung per Vorkasse, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 2 bis 5 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand.

6. Zahlungsbedingungen

Es werden die Zahlungsarten Rechnung, Paypal, Nachnahme, Vorkasse und Lastschrift (Sepa) angeboten. Nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung kann es aber auch zum Ausschluss der Zahlungsart Lastschrift kommen. Kauf auf Rechnung bieten wir für registrierte Kunden ab der 2. Bestellung an. Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in einer Bestellbestätigung und liefern die Ware nach vollständigem Zahlungseingang. Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands bieten wir anfangs ausschließlich die Zahlung per Vorkasse und Paypal an. Weitere Zahlungsarten schalten wir nach Rücksprache gerne frei.

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, d.h., dass die Verjährungsfristen für gesetzliche Mängelansprüche 2 Jahre beträgt und mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer beginnt.

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Samdosha Products, Inhaber: Uwe Keller, Falkstr. 1, 45147 Essen, Tel.: 0177-3404710, Mail: info@yogiladen.de

 

8. Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen

Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand Essen vereinbart.